21.02.2018 Contao Stammtisch Dresden – Rückblick

Gondao Meetup

Zum Dresdner Contao Stammtisch “Gondao” versammelten sich am 21. Februar versammelten sich wieder Backend-Entwickler, Frontend-Designer und Anwender des CMS. Im Büro der Agentur Markenzoo wurde bei Pizza und Bier über Erweiterungen, Bugs und Umgang mit Kunden geplauscht.

Rückblick vom Contao Nordtag

Das Contao Jahrbuch konnten angeschaut wurden, es gab Contao Werbematerial, wie Aufkleber und Bierdeckel. Ein kleinen Rückblick zum Contao Nordtag hat Deliah hier geschrieben.

Erweiterungen

Das Finden von Erweiterungen über einen einheitlichen Manager wird von vielen gewünscht. In Contao sind Bezahl-Erweiterungen noch nicht so allgemein akzeptiert, wie es bei anderen CMS üblich ist. Es gibt derzeit auch keinen richtigen allgemeinen Store, wo die Erweiterungen bewertet und gepflegt werden können. Für Erweiterungen spricht, dass die eigene Zeit etwas zu  programmieren gespart werden kann und die Bereitschaft etwas zu bezahlen würde steigen, wenn Support angeboten werden würde.

Themes

Der Store für Themes geht ja schon. Aber es immer eine Abwägung, ob man etwas eigenes entwickelt oder ein fertiges Theme kauft und anpasst. Matthias Arzberger stellte sein Theme “MATE” vor: ein einfaches Theme wo alles schon durch gestylt ist. Ein Service von seiner Firma pdir mit Sitz in Meisen, um auch Freizeit/Hobby/Charity-Projekte einfach mal mit umsetzen zu können. Entweder kaufen für 99,-€ unter contao-themes.net oder kostenfrei mit Link-Setzung.

Crowdfunding für Entwicklung?

Möglicherweise wäre es sinnvoll, dass spezielle Erweiterungen entwickelt werden können, indem vorher Geld gesammelt wird. Wenn 50 Leute 50 Euro geben, dann lässt sich damit eine Menge machen. Es müsste sich aber jemand darum kümmern.

Finanzierung der Association

Es tat sich die Frage auf: “Wie finanziert sich eigentlich das Core-Team?”. Die Association fördert Wochenendarbeit und Workshops. Mitgliedsbeiträge sind eine Einnahmequelle: Aktivmitglieder zahlen 80,- Euro, Passiv-Mitglieder 50,- €, Contao Partner kann man auch werden. “Gönner” kann man werden ab 200,- € Beitrag. Außerdem spenden Agenturen zum Beispiel 3% vom Umsatz an Contao. Für den Kunden wird das konkret und transparent auf der Rechnung ausgewiesen. Diese Spende ist quasi das Lizenzmodell, damit Contao weiterentwickelt wird.

Übrigens

  • Piwik heisst jetzt Matomo
  • Webworker ist ein Dienst, der im Hintergrund läuft und nicht immer Internetverbindung braucht
  • Der neue Google Chrome Browser blockt amazon Einbindungen
  • Unterschiedliche Geo-Location für Affiliate Links sind nicht einfach einzustellen
  • DSGVO – Info-Veranstaltung am 21.03.2018 vom markenzoo im Haus der Presse.
  • thematisch passender Doku-Tipp: “Democracy – im Rausch der Daten”
  • Fehler: Der Contao Suchindex baut nicht auf – unklar wie der Bug beseitigt werden kann
  • Wie kann man bei Contao4 die Erweiterungen einzeln deaktivieren? Zumindest temporär als debug wäre das gut.
  • SyncCTO – Abgleich der Daten zwischen Dev-Live-Stage Umgebung

Ich freue mich auf das nächste Meetup am 25.04.2018.

Treff 19:00 Uhr im markenzoo, Tiergartenstr. 32 Dresden