Die Hälfte des Umsatzes im E-Commerce in Deutschland wird über Amazon generiert. Wer also als Hersteller oder Händler über das Internet verkaufen möchte, der kommt am Marktplatz von amazon nicht vorbei. Mit meiner langjährigen Erfahrung unterstütze ich Unternehmen bei dem Einstieg und der Optimierung des Amazon Marketplace mit bezahlter Werbung und Verbesserung der Produktbeschreibung mit dem Ziel der Verbesserung der Positionierung in der Amazon-Suche für mehr Verkäufe.

Umsatz steigern mit PPC-Werbung und amazon SEO

Folgende Möglichkeiten sind mit amazon Marketing möglich:

  • Headline Search Ads – Werbung für Markeninhaber oberhalb der Suchergebnisse
  • Sponsored Products – bezahlte Anzeigen in den Suchergebnissen von amazon
  • amazon SEO – die Positionen in den normalen Ergebnissen verbessern

Bei den Pay-Per-Click (PPC) Kampagnen, also wo man für jeden Klick bezahlt, bietet man wie bei Google Ads (früher AdWords) auf selbst definierte Keywords oder lässt sich zu den Produkten passende Begriffe automatisch finden. Bei der Einrichtung sollte auf eine gute Struktur geachtet werden in Bezug auf Produktgruppen und passende Begriffe.

Was heisst “ACoS” und bedeutet “ROAS”?

Die Erfolgsmessung ist bei amazon durch die Umsatzerfassung bereits implementiert und wird mit der Kennzahl “zugeschriebene Umsatzkosten” (ACoS) ausgegeben.

Damit wird der “Return on Advertising Spend” (ROAS) direkt angezeigt neben der Kampagne, den Keywords und den Produkten. Der Return on Investment (ROI) wird dem ROAS oft gleich gesetzt, korrekterweise wären noch weiter Kosten einzuberechnen.

Preis und Bewertungen wichtig für amazon SEO

Für die Listung bei Amazon ist vor allem der Preis und die Bewertungen, also die Qualität des Produkts wichtig. Schlechte Bewertungen sollten also direkt zu Änderungen des Versands oder zur Verbesserungen der Produkte führen.

Titel, Bilder und Produktbeschreibungen optimieren auf amazon

Hochwertige Bilder, die sich Abheben und idealerweise gleich den USP darstellen. Der Titel des Produkts sollte die wichtigsten Suchbegriffe enthalten und schon die wichtigsten Merkmale für den Kunden schnell ersichtlich machen.

Die Beschreibungen müssen übersichtlich gestaltet und gut geschrieben werden, damit diese für amazon SEO und für den potenziellen Kunden ansprechend sind.

A+ Content / Erweiterter Markeninhalt als Schaufenster nutzen

Wie Dyson eine Geschichte zu seinen Staubsaugern erzählt sollte man als Markeninhaber sich mit seiner Geschichte präsentieren auf amazon.

Marketing-Aktionen: Blitzangebote, Coupons, Deals

Um den Abverkauf zu steigern eignen sich Blitzangebote, Coupons und Deals. Gerade für Saisonartikel wie Bekleidung und Mode oder für Produkte mit begrenzter Haltbarkeit.

Spezielle Angebote auf amazon sollten in das gesamte Marketing-Konzept und die Jahresplanung integriert werden.

Paneuropäischer PRIME Versand mit FBA: Next Day Delivery in EU

FBA heisst Fulfillment by Amazon. Das bedeutet die Ware liegt in einem Lager von Amazon und kann direkt von dort an den Kunden versendet werden. Als Händler spart man sich damit den Aufwand mit dem Versand. Das funktioniert in Deutschland aber auch in anderen Ländern.

So kann man auch in Spanien, Frankreich oder Italien die Lieferung am nächsten Tag mit amazon PRIME ermöglichen und Pan-Europäische Märkte erschließen.

Alexa Skill Entwicklung: Amazon Echo programmieren

Sprachassistenten werden immer häufiger genutzt und bieten Möglichkeiten für das Marketing. Der Amazon Echo lässt sich programmieren und Alexa kann man damit Fähigkeiten (“Skills”) entwickeln. Spass-Dialoge wie “Alexa, Öffne Bierflasche” lassen sich programmieren, wenn man einen Trinkspruch hören will.

Praktisch, wenn man sagen kann: “Alexa, einen Kaffee, bitte!” und die smarte Kaffeemaschine zaubert dank WLAN-Anbindung der Internet-of-Things (IoT) ein leckeres Heißgetränk.

Was kostet amazon Marketing?

Im Rahmen meiner Marketing-Pakete ist die Planung und Umsetzung enthalten je nach individueller Make-or-Buy Strategie. Mindestens ein Arbeitstag pro Monat sollte für die Arbeit am Marktplatz amazon für Werbung, Produktentwickung, Auswertung und ganzheitlichem Marketing eingeplant werden.