05.05.2019 Connect EC Messe Dresden – Rückblick

Vom 2. bis zum 5. Mai 2019 veranstaltete die Fachzeitschrift “connect” in Dresden einen Kongress samt Messe rund um Themen der mobilen Zukunft. Bei dieser ersten Telekommunikationsmesse in Deutschland waren analog zum weltbekannten Mobile World Congress Entwicklungen in den Bereichen Mobile, Home, Mobility und Fachhandel / Distribution die Schwerpunkte. Auf Fachvorträgen standen E-Mobility, automomes Fahren und der neue Funkstandard 5G im Fokus, welcher maßgeblich in Dresden entwickelt wird. Da ich am Samstag erst aus Hannover vom Merchant Day zurück kam, machte ich am Sonntag nur einen kurzen Rundgang über die Messe.

Pferdelose Kutsche aus dem 19. Jahrhundert

1899 baute Porsche (heute VW) Elektroautos. (Quelle) Viel weiter gekommen sind sie nicht, wie es scheint 😉

Flugtaxi-Prototyp aus dem Drucker

Das Dresdner Startup “Flügel Aeronautics” zeigte ein funktionsfähiges Modell ihres Flugtaxis.

Senkrecht starten und landen, hybrid fliegen bis zu 600 KM

Bei dem Flugtaxi aus Dresden lassen sich die Flügel  horizontal einklappen, so dass es senkrecht landen kann.

Spionagetechnik aus China?

Horch & Guck hat hierzustaate ja eine lange Tradition 😉

Strom am Fahrrad und Netz im Wohnzimmer

Smart Home und E-Bikes dürfen natürlich nicht fehlen.

Schnelle Wiederholer

Zum Beispiel in Lagerhallen können solche Repeater schnelle 5G-Datenübertragungen ermöglichen.

Stumme Quasselstrippe

Leider passierte nichts, als ich davor trat. Auf meine Ansprechen mit “Hey Aura” kam auch keine Reaktion. War wohl defekt.

Muffensausen: wer mit Glaskabel wohnt…

Die einzelnen Glasfasern werden auf den Scheiben gerollt bis zur Verbindungsstelle, denn sie dürfen nicht geknickt werden.

Glasfasersollbruchstellenverursacher

Nur durch Anritzen und Abbrechen der Glasfaser entsteht eine saubere Bruchstelle, die verschweisst werden kann.

Nachhilfe beim Fotografieren mit dem Smartphone

Hätte ich mal besser zugehört. Aber ich war schon mit Schauen beschäftigt.

Schalten bei Geräusch oder bei Stille

Wenn niemand mehr schnarcht, kann die Fritzbox die Heizung ausschalten.

Alexa, sag Fritz gute Nacht

Nicht der letzte macht das Licht aus, denn der kann keine Minute warten.